Kultur

In Veitshöchheim bietet sich eine umfangreiche Palette von Möglichkeiten, hier Kultur zu erleben und zu gestalten. Kunstausstellungen, Theater- und Kabarettvorführungen, klassische und moderne Konzerte, Vorträge, aber auch zahlreiche Feste von Juni bis Oktober ergeben das ganze Jahr über ein reiches Veranstaltungsprogramm. Zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender gehören die BR-Sendung "Fastnacht in Franken" oder das Konzert im Hofgarten im Rahmen des Würzburger Mozartfestes. Am Mainufer entstanden 1982 die Mainfrankensäle, ein idealer Veranstaltungsort. www.mainfrankensaele.de

mozartfest2010

Brauchtum und Tradition werden hoch geschätzt. Ob Maibaum-Aufstellung, Kirchgang der Vereine oder Letzte Fuhre der Winzer- Althergebrachtes hat seinen Platz im kulturellen Leben des Ortes.

Die Bücherei im Bahnhof und die die Sing- und Musikschule Veitshöchheim sind kulturelle Einrichtungen der Gemeinde Veitshöchheim. Darüber hinaus tragen zahlreiche Vereine, Gruppierungen und Institutionen dazu bei, die kulturelle Vielfalt in Veitshöchheim zu gewährleisten.

Kunst begegnet in Veitshöchheim auf Schritt und Tritt. Im Rokokogarten trifft man auf Skulpturen der historischen Hofbildhauer Johann Wolfgang van der Auvera, Ferdinand Tietz und Peter Wagner. Am Main, im Waldfriedhof und in Grünanlagen finden sich Arbeiten zeitgenössischer Künstler aus dem Ort und der Umgebung. Ausstellungen und Offene Ateliers, Schaufenstergalerie und mobile Kunst, die Präsentation der Kunstschaffenden ist abwechslungsreich.