Wirtschaftsstandort Veitshöchheim

Veitshöchheim zeichnet ein lebendiges und vielfältiges kulturelles, gesellschaftliches und sportliches Gemeindeleben aus. Mit seinen zahlreichen beispielhaften Infrastruktureinrichtungen, historischen Sehenswürdigkeiten und dem sanierten Altort ist der Ort am Main eine der beliebtesten und attraktivsten Wohngemeinden in der gesamten Region.

VR-Bank, Sparkasse Mainfranken, Bundeswehrstandort, Bayerische Landesanstalt für Wein- und Gartenbau, Kommunalunternehmen Landkreis Würzburg - Fachbereich Abfallwirtschaft,  Alten- und Pflegeheim St. Hedwig, Tagung- und Veranstaltungszentrum Mainfrankensäle, Tourist-Information, Bücherei im Bahnhof, Jüdisches Kulturmuseum, Sing- und Musikschule, Rokokogarten Veitshöchheim, über 40 Vereine und Gruppierungen

  • Bildungseinrichtungen

5 Kindertagesstätten, Kinderkrippen, Krabbelstuben, Schulhort, Mittagsbetreuung

> weitere Informationen

Grund- und Mittelschule mit M-Zweig, Landkreisgymnasium, Förderschule des Landkreises, Sing- und Musikschule

Staatl. Fach- und Technikerschule für Agrarwirtschaft mit Bayer. Gartenakademie, Berufsförderungswerk für erwachsene Blinde und Sehbehinderte, Volkshochschule, Berufsbildungswerk Don Bosco

> weitere Informationen

  • Medizinische Versorgung

Allgemeinärzte, Facharztpraxen, Psychologen, Tierarzt, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Sanitätshäuser, Optiker

Zahnärzte

Apotheken

Seniorenbetreuung: Sozialstation St. Stephanus, Seniorenheim St. Hedwig

> weitere Informationen

  • Einkaufsmöglichkeiten

Main-Center, Penny-, Lidl-, Rewe-, Ulsamer-Markt, diverse Fachgeschäfte, leistungsfähige Gastronomie, über 200 Übernachtungsbetten

  • Baugrundstücke/Wohnungsmarkt

Derzeit stehen keine gemeindlichen Baugrundstücke zur Verfügung.
Informationen zum Baugebiet bzw. den Planungskonzepten Sandäcker/Geisberg finden Sie hier.

  • Überregional ansässiges Gewerbe

Frankonia Schokoladenwerke GmbH; Müller Viktor Rolladenbau GmbH; Gerätebau, Mehlig GmbH-Veitshöchheimer Fleischvertrieb; Wegmann automotive, Staudigel GmbH Innenausbau; DIMA Diamanthonleistungen GmbH-Werkzeugbau; KBA-Metronic AG; Michaelis GmbH und Co KG Umwelttechnik; NKM Noell Special Cranes GmbH, WeGo, Filtertechnik Bockmann, Fotostudio Hahn, Autohäuser und -werk-
stätten, u.a.

Verfügbare Flächen

Gemeindliche Grundstücke im Gewerbe- und Industriegebiet Ost, Teil 2.
Aktuelles Exposé (pdf).
 

  • Steuerhebesätze

Grundsteuer A + B ab 1.1.2012: 300 v.H.

Gewerbesteuer ab 1.1.2012: 315 v.H.

  • Was sonst noch interessiert

Personenschifffahrt nach Würzburg, attraktiv gestaltete Mainuferpromenade, Wein- und Brauchtumsfeste, Weihnachtsmarkt, moderne Sportstätten, Freibad Geisbergbad mit zahlreichen Attraktionen